Virtuelles Wasser

Wasserfußabdruck einiger ausgewählter Länder

Vor allem über die durstige Baumwolle exportiert Kasachstan große Mengen Wasser – obwohl es zu den wasserarmen Ländern gehört. Der Aralsee gehört je zur Hälfte zu Kasachstan und Usbekistan und ist durch die Ableitung von Wasser für die Bewässerung bereits erheblich geschrumpft, mit katastrophalen ökologischen und sozialen Folgen.

Datenquelle: www.waterfootprint.org  
Weitere Informationen: VDG-Broschüre "Virtuelles Wasser - versteckt im Einkaufskorb"
Tipps für den Einkauf:
VDG-Ratgeber "Virtuelles Wasser - Weniger Wasser im Einkaufskorb" und im Bereich Ratgeber auf dieser Internetseite.